Mit einer starken Forschung und Entwicklung, einem Fokus auf Wachstumsgebiete und -märkte sowie einem nationalen und internationalen Netzwerk mit exzellenten Partnern schaffen wir die Grundlage für Innovationen und damit für den zukünftigen Unternehmenserfolg.

Forschungskooperationen mit externen Partnern aus Wissenschaft und Industrie sind ein fester Bestandteil unserer Innovationsstrategie. Um möglichst weitreichende Erkenntnisse zu gewinnen arbeitet die Arivine Unternehmensgruppe mit führenden Hochschulen, öffentlichen Forschungseinrichtungen und Partnerfirmen zusammen. Einige unserer Kooperationen werden durch öffentliche Fördermittel unterstützt.

Der weltweit zuverlässige Schutz seines geistigen Eigentums ist für die Arivine unabdingbar. Ende 2013 besaßen wir weltweit rund 19 geschützte Erfindungen mit den dazugehörigen, global etwa 14 in Kraft befindlichen Patentanmeldungen und Patenten.

DOWNLOAD

Transcutaneous Treatment with Vetdrop Sustains the Adjacent

Cartilage in a Microfracturing Joint Defect Model in Sheep

M. Sidler, N. Fouché, I. Meth, F. von Hahn, B. von Rechenberg and P.W. Kronen

The Open Orthopaedics Journal, 2013, 7, 57-66

KOMPETENZ IM NETZWERK

PUBLIKATIONEN

" Ziel unserer Arbeit ist ein immer tieferes Verständnis der Haut und der Möglichkeiten sie schmerzfrei zu durchdringen. Mit dem TDA Verfahren ist es uns gelungen aktive Stoffe durch die Haut zu aktiven Zellen zu bringen“. Dr. Alexander Teslenko, Forschungsleiter der Arivine Unternehmensgruppe

FORSCHUNG

KONTAKT

TECHNOLOGIE